30/08/2016

IT-Servicemanagement

IT-Service-Management ist ein Ansatz, die IT eines Unternehmens als Dienstleister und Unterstützer der betrieblichen und geschäftlichen Prozesse auszurichten und zu verstehen. Hierbei stehen Qualitätsmanagement und Handhabung des täglichen Betriebs im Vordergrund. Diese Kurse vermitteln unter Verwendung der IT Infrastructure Library (ITIL) Konzepte, Vorgehensweisen und Best-Practices im Bereich IT-Service-Management (IT-Betrieb). Damit werden also die Steuerung der Aktivitäten eines SW-Lebenszyklus betrachtet, die nach der Entwicklung eines IT-Systems stattfinden: Der IT-Betrieb dient als Unterstützer des kontinuierlichen Laufes des produktiven Tagesgeschäfts eines Unternehmens.

Die Teilnehmenden

  • kennen die Grundlagen und Herausforderungen des IT-Service-Management
  • kennen die Motivation und den Aufbau der IT Infrastructure Library (ITIL), können die Hauptelemente beschreiben und konkrete Aktivitäten im Service Lifecycle verorten
  • können die Aktivitäten der ITIL-Governance und ITIL-Operational Prozesse beschreiben, voneinander abgrenzen und konkrete Lösungen unter Anwendung der Aktivitäten erarbeiten

1. Grundlagen und Begriffe zum IT-Service-Management

2. IT Infrastructure Library (ITIL)

3. ITIL – Operational Prozesse: Service Design

4. ITIL – Operational Prozesse: Service Transition

5. ITIL – Operational Prozesse: Service Operation

  • Mehrjährige Mitarbeit in IT-Projekten von Vorteil, sonst keine weiteren Voraussetzungen