30/08/2016

IT-Architekturmanagement

Neben konkreten IT-Projekten wie z.B. die Neuentwicklung eines IT-Systems oder die Einführung einer Standardsoftware, muss für die Organisation der IT-Unternehmensarchitektur ein strategisches IT-Architekturmanagement eingesetzt werden. Diese Leitung obliegt dem IT-Unternehmensarchitekten, der das IT-Architekturmanagement betreibt. Seine Aufgabe ist die Unterstützung der IT-Managements bei der strategischen Ausrichtung der IT-Infrastruktur (EAM) an die Geschäfts- und IT-Strategie der Organisation. Diese Kurse vermitteln typische Konzepte, Methoden, Vorgehensweisen und Modelle für die Aufgaben im Rahmen des IT-Architekturmanagements.

Die Teilnehmenden

  • erhalten vertiefende Kenntnisse der Organisation von Software-Architekturen und der Aufgaben und Aktivitäten eines Softwarearchitekten
  • kennen grundlegende Designprinzipien und haben Erfahrung in deren Anwendung
  • kennen Musterkataloge und Architekturmuster sowie Design von Unternehmensanwendungen und deren Integration
  • wissen wie Qualitätssicherung von Architekturen erfolgt und wie Buildmanagement dazu beitragen kann

1. Grundlagen und Begriffe zum Management von IT-Unternehmensarchitekturen

2. IT-Anwendungsportfoliomanagement

3. Architektur-Governance

4. Modellierung von IT-Unternehmensarchitekturen

5. Frameworks am Beispiel von TOGAF

6. Referenzmodelle und Musterkataloge

  • Mehrjährige Erfahrungen der Programmierung von Unternehmensanwendungen
  • Ggf. erste Erfahrungen und Grundkenntnisse im Entwurf von Software-Architekturen