Requirements Engineering / Anforderungsmanagement

Dieses Seminar vermittelt Grundlagen, Hintergründe, Methoden und Techniken zur strukturierten und methodischen Ermittlung, Dokumentation, Prüfung und zum Management von Anforderungen aller Art an IT-Systeme. Dabei unterstützen sie die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen bei der Durchführung von IT-Projekten.

Inhalte

1. Grundlagen und Begriffe des Requirements

Engineering Requirements | Engineering im Softwareprozess | Kernaktivitäten im Requirements Engineering | Was ist eine Anforderung?

2. Ermittlung von Anforderungen

Bestimmung des Systemkontextes | Bestimmung der Quellen von Anforderungen | Auswählen der geeigneten Ermittlungstechniken | Anforderungen unter Einsatz der Techniken ermitteln

3. Ausgewählte Ermittlungstechniken

Kreativitätstechniken | Befragungstechniken | Beobachtungstechniken | Prototyping

4. Dokumentation von Anforderungen

Aktivitäten zur Dokumentation von Anforderungen | Elemente der Anforderungsdokumentation | Dokumentationsformen

5. Modellierung von Prozessen

Grundlagen und Begriffe | Modellierung mit der Business Process Model and Notation (BPMN) | Modellierung mit Ereignisgesteuerten Prozessketten (EPK)

6. Modellierung von Systemen

Grundlagen Unified Modeling Language | UML-Use Case-Diagramm | UML-Aktivitätsdiagramm | UML-Klassendiagramm | UML-Zustandsdiagramm

7. Prüfen und Abstimmen von Anforderungen

Aktivitäten zum Prüfen und Abstimmen von Anforderungen | Prüfkriterien | Prüfprinzipien | Prüftechniken zum Abstimmen von Anforderungen

8. Management von Anforderungen und Techniken zur Priorisierung

Verwalten von Anforderungen | Techniken zur Priorisierung von Anforderungen

Termin, Dauer, Rahmen

Sie sind das Maß aller Dinge!

  • Nennen Sie uns Ihre Wunschtermine, wir richten uns nach Ihnen!
  • Sie entscheiden, wie viele Seminartage Sie benötigen: Vom eintägigen Überblick bis zur mehrtägigen Vertiefung.
  • Wir empfehlen eine Kombination mit E-Learning für mehr Flexibilität.

Seminarkonfigurator

  • Stellen Sie mit dem Seminarkonfigurator Ihre individuellen Konfigurationen ein.
  • Wir kontaktieren Sie, um auf Basis Ihrer Konfigurationen ein passgenaues Kurskonzept zu erstellen.